Sri Lanka

srilanka

Sri Lanka war ein Traum, den wir uns nie so recht erklären konnten. Es gab keinen bestimmten Grund für uns hierher zu reisen, aber es gibt Gründe warum wir es immer wieder tun würden. Das Land hat uns förmlich angezogen und wir haben diesem Gefühl einfach mal eine Chance gegeben. Die kleine Insel im Indischen Ozean hat uns dafür belohnt. In drei entspannten Wochen haben wir die Schönheit der Landschaften im Hochland, die Abenteuer auf der beeindruckendsten Bahnstrecke des Landes und eine Begegnung mit den Riesen der Meere erleben dürfen. Eine Rundreise, die nicht nur durch die Wunder der Natur bestechen konnte. Auch die Menschen, die wir in Sri Lanka trafen, haben uns ein ganz besonderes Gefühl gegeben. Das Gefühl, am richtigen Ort zu sein.

Hier nehmen wir euch noch einmal in Ruhe mit, auf alle einzelnen Etappen:

Mirissa und Pitiwella – Zauber des Ozeans - Manchmal passiert es ganz spontan. Der Moment ist einfach da. Wir bekommen die Gelegenheit, und wir ergreifen sie. Einen Traum zu verwirklichen. Etwas zu erleben, womit wir überhaupt nicht gerechnet haben. Und an Orten zu landen, die wir uns so schön niemals hätten vorstellen können. Zum Beispiel hier unten, im Südwesten Sri Lankas, wo nichts als Blau...
Kandy und Ella – in der blauen Eisenbahn - Jeden Tag fährt die kleine blaue Eisenbahn die Berge hoch. Sie schiebt sich langsam Stück für Stück voran, durch sattes Grün und dunkle Tunnel. Mitten auf Sri Lanka gibt es nicht nur diese zwei Städte mit den zuckersüßen Namen. Kandy. Ella. Sondern es gibt auch diese einzigartige kleine Eisenbahn, die sie verbindet.  Kandy Alles wackelt und...
Negombo – einfach sein - „Wenn du dir nur einen Ort aussuchen könntest, an den du jetzt sofort reist, irgendwo auf der Welt…welcher wäre das?“ „Sri Lanka.“ Gespräche vor über einem Jahr. Träume. Wir wollten immer nach Sri Lanka. Wieso? Keine Ahnung. Es fühlte sich einfach an, als sei das ein besonderer Ort. Einer, den wir unbedingt entdecken wollen.  Negombo...