Nepal

nepal

Nepal stand von Anfang an ganz oben auf der Liste. Es war eines dieser Länder, das uns immer fasziniert hat. Hätten wir nur an einen Ort reisen dürfen, wäre es vielleicht Nepal gewesen. Gelandet sind wir in Kathmandu, und direkt in der einfachen aber so herzlichen Lebensweise der Menschen hier angekommen. Die meiste Zeit verbrachten wir im Stadtteil Thamel, um uns auf unser größtes Abenteuer vorzubereiten. Doch wir haben uns auch andere Ecken Kathmandus angeschaut – und nach einer der ruckeligsten Busfahrten überhaupt auch die schöne Stadt Pokhara. Die kleine Stadt am See, umgeben von den ersten Bergen des Himalayas, war nicht nur Ort für Ruhe und Entspannung. Keine 30 km entfernt von der Hauptkette des Gebirges war sie vor allem auch eins: Ausgangspunkt für unsere Wanderung ins Annapurna Gebiet. Die 10 Tage in den Bergen waren unbeschreiblich.

Unsere Versuche die atemberaubenden Aussichten und all die anderen Erlebnisse trotzdem in Worte zu fassen, findet ihr hier:

Himalaya – so hoch die Beine uns tragen - Es sollte ein ganz neues Abenteuer auf unserer gemeinsamen Reise werden. Ein Abenteuer, bei dem wir alles auf dem Rücken dorthin tragen, wo wir es brauchen. Ein Abenteuer, bei dem nur unsere eigenen Füße uns zwischen die Berge bringen sollten. Eine Reise in eine der schönsten Welten auf unserem Planet Erde. Noch nie waren wir so lange zusammen wandern....
Pokhara – am Nebelsee - Wenn man in der kleinen Stadt am See steht, könne man 8000er Gipfel sehen, sagte man uns. In dieser kleinen Stadt direkt an der Himalaya Gebirgskette. In Pokhara wollten wir die letzten Tage vor dem Abenteuer verbringen. Hier wollten wir Kraft tanken und die letzten Vorbereitungen treffen.  Es ist gerade sieben Uhr morgens als wir...
Kathmandu – ein hoffnungsvolles Herz - Wir wünschten uns so sehr, dass in Nepal die Zeit stehen bleibt. Dass wir ankommen und nicht mehr weg wollen. Wir wünschten uns Ruhe und Gelassenheit. Dass der Trubel verstummt, die Menschen ihr herzliches Lächeln ehrlich meinen. Und dass wir die Natur so intensiv spüren, wie selten zuvor. Wir stehen in Kathmandus Flughafen, als uns...