Huaraz – die blauen Lagunen

Von der Pazifikküste fuhren wir hinauf in die Berge im Norden Perus und anschließend wieder ans Meer. Die letzten Wochen unserer Weltreise brachen an, als wir auf atemberaubenden Wanderungen die Berglandschaften um Huaraz kennenlernten und im nebelverhangenen Fischerdorf Huanchaco begannen, Abschied zu nehmen. Abschied von einer Zeit, die für uns die Welt verändert hat.  Huaraz…

Arequipa, Ica & Paracas – Vulkane, Wüste & Meer

Von Cusco brachen wir auf gen Norden. Wir brachen auf, in unserer Perureise noch einmal alle Highlights zu vereinen, alle Naturspektakel der letzten neun Monate kurz wieder aufleben zu lassen. Die Route führte uns aus den Bergen der Anden zwischen gigantische Eisvulkane, durch die heiße Wüste bis an die raue See. Hier in Peru kommt…

Cusco – heilige Orte der Inka

Ursprünglich wollten wir direkt nach Lima fliegen, in die Hauptstadt des Landes, das wir unbedingt entdecken wollten. Direkt in das Herz Perus. Doch es ergab sich anders. Über Brasilien, über Bolivien, am Titicacasee entlang, zog es uns zuerst in den Süden Perus – und nach Cusco. In das vielleicht eigentliche, das geheime Herz Perus. Ein…

Titicacasee – von Bolivien nach Peru

Ein Name, den wir schon so oft gehört, so oft gesagt, so oft gelesen haben. Ein Name, der schon in der Grundschule das erste Mal fiel und den wohl jeder irgendwie irgendwo her kennt. Der Titicacasee. Ein See, so groß, dass seine Ufer unendlich scheinen. Ein See, der zu zwei Ländern gehört. Der größte See…

Pico Austria – der erste Gipfel

Lange haben wir überlegt, welche Route die beste ist. Ob wir auf einen Gipfel wollen, und wenn ja auf welchen? Lange haben wir überlegt, ob eine Wanderung mit Guide für uns das Richtige ist, ob sich der Preis lohnt, und vor allem: ob drei Tage genug sind?  Schon seit über einer Stunde warten wir auf…

La Paz – hoch hinaus

Und plötzlich saßen wir im Flugzeug nach Bolivien. Immer noch war das eigentliche Ziel Peru, immer noch hatten wir keine großen Pläne für unsere vorherigen Stops in Südamerika. Aber wir wollten sie uns auch nicht entgehen lassen, wollten mehr Eindrücke, mehr Diversität, mehr kennenlernen.  Wir beide halten den Blick auf das kleine ovale Fenster geheftet….

São Paulo – große Stadt mit großem Herz

Nach einer entspannten und herzlichen Zeit in Santos sitzen wir zufrieden auf unseren Sesseln im Bus. Nun ist es Zeit die große Stadt unsicher zu machen. Die größte Stadt Südamerikas und auch eine der größten, die wir auf unsere Reise besuchen werden. Mit ca. 12 Mio. Menschen im Kern und über 20 Mio. in der…

Santos – wieder da, zusammen da

„Hey schau mal! Wir können auch nach São Paulo fliegen. Das ist viel günstiger, als direkt nach Lima.“, grinst mich Wini an. Ich reagiere zunächst belehrend, wie groß Brasilien doch sei und dass die Weiterreise nach Peru ganz und garnicht günstig werden würde. Ja, eigentlich sollte Peru unser Ziel in Südamerika werden und wir waren…

Namibia – Safari im Etosha Nationalpark

Wenn man sich etwas ganz doll wünscht, dann passiert es auch. Sagte man in Kinderfilmen. Wir haben uns so sehr gewünscht, dass die Tage im Etosha Nationalpark ganz besonders werden würden. Dass sie von Aufregung, Neugier und Überwältigung erfüllt sein würden, ja wir wollten am liebsten allen Tieren begegnen, die es gab.  Am Eingangstor werden…

Namibia – was früher war und heute ist

Immer wieder fügen sich Puzzleteile in unser Bild der Welt und ihrer Geschichte ein. Stück für Stück verstehen wir ein bisschen mehr, wieso die Welt ist, wie sie ist. Und immer weniger verstehen wir, wie es dazu kommen konnte. Immer stärker wird das Bedürfnis etwas auszugleichen, zurückzugeben, für all die Dinge und Rechte, die wir in…